Direkt zum Hauptbereich

Posts

Mitarbeiter über Motivation führen

Letzte Posts

Gesundes Führen in Unternehmen

Warum es für eine Führungskraft wichtig ist, sich mit dem Thema des gesunden Führens auseinander zu setzen?
Ein wertschätzendes und gesundes Führungsverhalten fördert das Vertrauen und die Sicherheit der Mitarbeiter. Der weiter zunehmende Mangel an Fach - und Nachwuchskräften verschärft das Thema noch deutlich. Es gibt Berufsfelder, Arbeitsumgebungen, die sehr hohe Krankenstände verzeichnen. Das Ergebnis ist weiter zunehmende Arbeitsbelastungen und Stress für die noch verbliebenen Mitarbeiter. Dies hat wiederum große Auswirkungen auf die Gesamtperformance in der Abteilung, des Bereiches und schlussendlich für das Gesamtunternehmen. Unzufriedenheiten, Frust und noch mehr krankheitsbedingte Ausfälle sind die Folge.
Was sollten sich Führungskräfte deutlich machen?
Die Führungskraft hat in ihrem Bereich, ihrer Abteilung eine zentrale Funktion und damit großen Einfluss auf die Arbeitssituation und die Zufriedenheit ihre Mitarbeiter. Führungskräfte müssen die Ziele für die Abteilung, den Bereic…

Karriere und Familie unter einen Hut bringen - sich selbst gesund führen

Für eine Karriere zahlen Führungskräfte oft einen hohen Preis. Zeitdruck, hohe Erwartungen an ihre Leistung, hohe eigene Ansprüche, sowie Arbeitstage zwischen 11 – 15 Stunden gehören eher zur Regel als zur Ausnahme. Dabei ist das Arbeitspensum nur die eine Seite. Das alles hat natürlich auch Auswirkungen auf das eigene Privatleben und das Leben mit der Familie und den Freunden. Die eigene Freizeit ist reduziert auf wenige Stunden in der Woche. Die Aufgabenfelder und Anforderungen werden immer komplexer und anspruchsvoller. Auch die Erwartungen und Ansprüche der Mitarbeiter werden vielfältiger.  Vereinbarkeiten von Familie und Beruf stehen heute bei vielen Mitarbeitern im Mittelpunkt.
Wer kann welche Aufgaben also übernehmen, wenn man nicht alles selbst erledigen möchte und kann? Welche Strategien können Führungskräfte anwenden, um Themen wie Karriere und Familie unter einen Hut zu bringen und am Ende auch noch Zeit für sich zu haben?
Die Kunst ist eine gute Balance zu finden, zwischen de…

Mikromanager – Auswirkungen für das Unternehmen

Mikromanagement ist für Mitarbeiter im Unternehmen und die betroffene Führungskraft mehr als unbefriedigend und hat wirtschaftliche Auswirkungen für Unternehmen.
Führungskräfte in allen Unternehmen sind in ihrem Bereich für das operative Geschäft verantwortlich, aber eben auch für die Umsetzung einer Strategie und für die Motivation ihrer Mitarbeiter.
Mit der Beförderung zur Führungskraft werden an diese vom Unternehmen mehr Anforderungen gestellt. Das Rollenbild verändert sich und mit dem veränderten Rollenbild kommen neue und andere Erwartungen auf die Führungskräfte zu.
Wenn eine Führungskraft, vorher als Spezialist in einem konkreten fachlichen Arbeitsrahmen tätig sein konnte und in diesem Fachbereich sehr gute Leistungen zeigen konnte, ist der Switch in die Generalistenfunktion manchmal sehr schwierig.
Häufig sind Unternehmen dann überrascht, je geradezu enttäuscht, dass der Performer vormals als Spezialist, seine Leistungen in einer Generalistenfunktion nicht mehr wie erwartet abru…

Teamentwicklung vs Teamführung

Wenn die Anfrage für eine Teamentwicklung kommt, laufen zumeist schon einige Dinge nicht mehr so, wie sie laufen sollten. Mitarbeiter, die nicht mehr zusammenarbeiten, Störungen im Informationsfluss innerhalb des Teams und gegebenenfalls auch nach außen, Störungen im organisatorischen Ablauf des Teams, Grüppchenbildungen innerhalb des Teams, Beschwerden von Teammitgliedern über andere Mitglieder des Teams, Dienst nach Vorschrift, Unzufriedenheiten und Spannungen, auch die interdisziplinäre Zusammenarbeit funktioniert nicht mehr oder hat nie funktioniert. So oder so ähnlich können Situationen aussehen. Dann werden Teammaßnahmen eingeleitet, um die Ursachen für die Störungen herauszufinden, um die Zusammenarbeit des Teams wieder zu stärken, um die Abläufe wieder zu verbessern oder die Spannungen zu lösen.
Wo entstehen diese Diskrepanzen zumeist?
Es gibt ein Sprichwort, was vieles umschreibt, aber nicht gern gehört wird. „Der Fisch stinkt bekanntermaßen immer vom Kopf her“. Wenn dieser Satz fä…

Teamentwicklung – Teamarbeit ist keine Selbstverständlichkeit

In den meisten Unternehmen gibt es fast keine Tätigkeit mehr, die nicht das Miteinander arbeiten zwischen Menschen erfordert. Viele Bereiche sind miteinander verbunden und bedingen einander und damit sind viele Mitarbeiter auch mittelbar miteinander verbunden. Jedoch macht eine große Ansammlung von Menschen, die sich auf ihre Fachbereiche im Unternehmen spezialisieren, noch lange keine Teams oder Abteilungen aus. Schlecht organisierte Teams oder Abteilungen bremsen nicht nur die Arbeitsabläufe aus, sie können auch wirtschaftliche Schäden anrichten. Unter den Mitarbeitern entstehen Irritationen, Spannungen, vielleicht sogar Konflikte. Unterschiedliche Meinungen, Wertvorstellungen prasseln aufeinander, auf einmal ist von dem gewünschten Teamwork nichts mehr zu spüren. Es entstehen immer mehr Unzufriedenheiten, die Motivation von Mitarbeitern nimmt ab und es kann zu „inneren“ Kündigungen kommen. Gemeinsamen Ziele werden lange schon nicht mehr erreicht, weil diese entweder ungenau sind, ode…

Pflegenotstand - Kein Personal gefunden – mehr Aufgaben- mehr Anforderungen

Der große Fachkräftemangel stellt gerade in den Pflegebereichen für Kliniken ein immer größer werdendes Problem dar. Einerseits müssen von Kliniken „Kopfprämien“ gezahlt werden, um neues Personal in der Pflege zu finden,oder es muss Personal aus dem Ausland rekrutiert werden, wobei hier der Mangel der sprachlichen Fertigkeiten eine neue Herausforderung aufwirft. Andererseits entsteht durch den Mangel an Personal große Unzufriedenheit bei dem bestehenden Pflegepersonal. Hinzu kommt der strukturelle Wandel des Pflegeberufs als solches. Die heutigen Anforderungen an eine Pflegekraft sind andere, als das Rollenbild in den Köpfen des Pflegepersonals widerspiegelt. Hinzu kommen die wachsenden Anforderungen des ärztlichen Personals an die Pflege, die Erwartungen von Patienten und Angehörigen. Diesem Erwartungsdruck und Anspruch jederzeit gerecht zu werden, wirft große Spannungsfelder in den einzelnen Köpfen auf.
Welche Möglichkeiten kann nun es geben, bei dem bestehenden Personal eine höhere Arbei…